Au-pair - was ist das?


Au pair ist französisch und bedeutet: auf Gegenleistung.
Der feststehende Begriff Au-pair-Mädchen (oder auch in seltenen Fällen Au-pair-Junge) bedeutet also nichts anderes als eine Leistung auf Gegenseitigkeit.

Gerade für junge Menschen mit geringen finanziellen Möglichkeiten ist die Stellung als Au-pair eine tolle Möglichkeit ein anderes Land, seine Bewohner und die Sprache von Grund auf kennen zu lernen und damit den eigenen Horizont um ein vielfaches zu erweitern.
Diese Möglichkeit wird in der Regel von jungen Frauen genutzt, während junge Männer meist den Schüleraustausch dafür nutzen.

Um nun diese Bereicherung zu erlangen gibt man als Leistungsangebot die eigene Arbeitskraft und zwar meist für Kinderbetreuung und leichte Mithilfe im Haushalt.
Dafür bekommt man als Gegenleistung freie Unterkunft und Verpflegung und ein kleines Taschengeld.

Der Aufenthalt ist sehr familiär gestaltet - man ist für die Dauer des Au-pair Verhältnisses eben ein zusätzliches Mitglied der Familie.

Kinderbetreuung in ItalienDie Aufgaben können selbstverständlich von Familie zu Familie variieren und beinhalten unter anderem Dinge wie:
Essen zubereiten
Kinder betreuen, mit ihnen spielen, ihnen vorlesen, bei den Schulaufgaben helfen, sie zur Schule bringen oder abholen (oder vom Kindergarten)
Körperpflege der Kinder
die Wäsche der Kinder pflegen
die Kinderzimmer (und den eigenen Raum) sauber halten und aufräumen
Die Gegenleistungen der Familien variieren auch, wobei das Taschengeld in der Höhe zwar unterschiedliche sein kann, aber feststeht dass es eines gibt.

Auch freie Tage und Abende und natürlich freie Kost und Logis sind festgelegt.
Dazu können freiwillige Leistungen kommen wie z.B. das zur Verfügung stellen eines Fahrzeugs oder das Zahlen eines Tickets für öffentliche Verkehrsmittel.

Wer sich ein bisschen mit Kindern beschäftigt hat wird wissen - das Arbeiten mit Kindern kann natürlich auch anstrengend sein. Trotzdem ist auch eine Bereicherung für jeden der das nötige Interesse mitbringt.

Vorerfahrungen
im Bereich Kinderbetreuung und Babysitting sind zum Teil nicht nur von Vorteil sondern auch Voraussetzung.
Meist dauert ein solches Au-pair Verhältnis mind. 3 höchstens 12 Monate.
Vorstellbar sind in den Sommerferien auch kürzere Zeiten.
Voraussetzungen für eine solche Stellung sind zum einen das Alter - man muss zwischen 18 und 30 Jahre alt sein, eine abgeschlossene Schulbildung (mittlere Reife oder Abitur), Grundkenntnisse der Sprache des Gastland es und natürlich gültige Ausweisdokumente.

Darüber hinaus wünschenswert ist sicher ein Führerschein.
Was es an besonderen Voraussetzungen für die einzelnen Länder gibt muss selbstverständlich im Vorfeld erforscht werden.

Die Bewerbungen laufen eigentlich immer über eine Agentur.
Diese Agentur ist behilflich in allen Fragen im Vorfeld wie auch beim Lösen evtl. auftretender Probleme während des Aufenthalts.

GlobusVor allem dann, wenn es zum Missbrauch von Au-pair Stellungen kommt.
Man sollte nie vergessen - Au-pair ist kein vollwertiger Arbeitsplatz, d.h. es handelt sich hierbei nicht um eine Haushaltshilfe und die Arbeitszeitgrenzen dürfen nicht unendlich ausgedehnt werden.
Sobald es also zu einer Ausbeutung der menschlichen Arbeitskraft kommt - oder man hat das Gefühl - sollte man sofort mit der Agentur Kontakt aufnehmen.
Dort wartet Hilfe und Unterstützung.
Zum Glück kommt es eher selten zu solchen Ausfällen.

Hier finden Sie konkrete Informationen über den Au Pair-Aufenthalt in Italien.

Nachfolgend ein paar Links auf anerkannte Au-pair Agenturen und andere interessante Links zum Thema Au-pair.

» allgemein » www.aupairagenturen.de
» Eur-Au pair, Norderstedt » www.euraupair.de
» Au Pair Agentur Lenka, Karlsruhe » www.aupair-lenka.de
» Family concept, München » www.family-concept.de
» Au-Pair-Vermittlung A.M.S., Freiburg » www.aupair-ams.de
» Au Pair Service Silke Sommer, Hemdingen » www.aupairprofi.de
» Au Pair Agentur Babette Matheis, München » www.au-pair-matheis.de
   
» Internetportal zum Finden von
   Au-pair Stellen ohne Agentur
» www.aupair-world.at/index.php
» aupair Kontakt » www.aupairkontakt.de
» VIA e.V. - Verein für internationalen Austausch » www.via-ev.org



                                              







Links   Impressum
© Copyright 2017