Aktivferien in Italien

Aktivreisen mit viel Sport und Spass – Aktivurlaub in Italiens schönsten Regionen



Urlaub muss nicht immer nur heißen, am Strand liegen und die Sonne genießen.
Neue Energien tanken, Spaß und Freude erleben – das kann man auch, wenn man einen Aktivurlaub verbringt.



Und dazu bietet sich auch Italien an, eines der beliebtesten Urlaubsziele in Europa.


Nachfolgend finden Sie einige sehr attraktive Beispiele.




Kampanien

An der Westküste Italiens liegt die Region Kampanien mit der Hauptstadt Neapel.
In dieser Region finden immer wieder Wanderwochen statt. Dabei werden geführte Wanderungen über mittelalterliche Pilgerpfade durch den Nationalpark oder Küstenwanderungen mit Badestopp an der Amalfiküste angeboten.


Eine andere Möglichkeit diese Landschaft zu erkunden sind Touren mit dem Mountainbike, z.B. an die herrlichen Strände oder in Ortschaften wie Acciaroli, Ascea oder Ceraso.


Nicht zu vergessen natürlich der Wassersport. Ob Windsurfen und Cat-Segeln, Tauchen und Schnorcheln oder auch Flusstouren mit dem Kajak – alles kann man buchen.

Toskana

Die Gegend zwischen Florenz, Siena und San Gimignano ist geprägt durch eine üppig blühende Natur und vielen von Weinreben bewachsenen Hügeln.
Es bietet sich geradezu an, durch diese Landschaften zu Wandern, in den kleinen oft mittelalterlichen Dörfern Rast zu machen und die faszinierenden Farbenspiele der Natur zu bewundern.


Aber auch Mountainbiking ist angesagt in der Toskana.
Eine Attraktion der Toskana sind die Rennradwochen. Um daran teilzunehmen, sollte man allerdings schon über etwas Kondition verfügen.



Sardinien und Sizilien

Ein ähnlich vielseitiges Angebot finden Sie auf den Inseln Sardinien und Sizilien.
Ein Programm für den geübten Biker gibt es z.B. auf Sizilien durch die Gebirgszüge der Madonie. Immer wieder belohnt durch einen wundervollen Ausblick auf das Meer und die Ruhe und Beschaulichkeit der kleinen Bergdörfer.


Wanderungen mit Höhlenbegehungen und Flusswandertouren sind auch im Angebot.


Auf Sardinien kommt noch Trekking und  Canyoning dazu. Das Abseilen in die malerische Schlucht Fuili endet direkt am Meer und anschließend kann man zur Erfrischung in die Fluten springen.


Beide Inseln eignen sich hervorragend für den Tauchsport. Es gibt Tauchschulen für Anfänger und Tauchgänge mit Führung für den Profi.
Erleben Sie die Schönheiten der Unterwasserwelt.


Es gibt Angebote für alle Arten von Aktivurlaub, dazu gehören Wanderreisen, Radurlaub oder auch animierte Ferien mit Nordic-Walking, Segeln, Surfen oder Tauchen.
Sie finden hier mit Sicherheit genau das Richtige für sich.





Links   Impressum
© Copyright 2017